Auf nach Rastan

Tilo und Niklas auf der Terrasse

Tilo und Niklas auf der Terrasse

Heute wurden wir nach Rastan, einer Kleinstadt etwa 15km Nördlich von Homs, eingeladen. Wir waren zu Gast bei Rafi und Achmet. Beide haben, wie ich, Bauingenieur in Dresden studiert aber wir haben uns jedoch erst zufällig hier an der Uni kennengelernt. Zum Mittag gab es ein fantastisches Dreigängemenü das durch Tee und Shisharauchen unter den Sonnenschutz spendenden Markisen und Mandarinenbäumen abgerundet wurde. Danach sind wir noch etwas durch die Stadt gewandert. Von dort aus hat uns dann ein Kollege der beiden mit dem Motorrad zum Nahegelegenen Staumauer gefahren. Dort wurden uns dann die Ausmaße der zunehmenden Wasserknappheit in Syrien klar. Früher war der Stausee das ganze Jahr über gefüllt. Heute ist nur noch ein etwas größerer Teich erkennbar der nicht einmal genügend Wasser hat um den Ablauf der Staumauer zu erreichen. Auf der Rücktour kamen wir noch bei deren beider Onkel vorbei, bei dem wir den Rest des Abends mit dem traditionellen Kartenspiel Tricks verbracht.

ähnliche Beiträge:

Tags: , , , , ,

Comments are closed.